Blitzschutz

     
Bei Blitzschutzanlagen wird zwischen äußerem und innerem Blitzschutz unterschieden. Eine äußere Blitzschutzanlage schützt Gebäude vor Zerstörungen sowie die Lebewesen im
Gebäude. Der innere Blitzschutz verhindert Zerstörungen bzw. Beschädigungen von empfindlichen elektronischen Geräten und Installationen. Blitzentladungen in bis zu 1,5 km Entfernung können ganze Wohnorte, Industriegebiete oder Stadtteile lahmlegen. Für den Blitzschutz ist jeder Besitzer von Wohn-, Büro-, Laden- und landwirtschaftlichen Gebäuden selbst verantwortlich. Ein aktiver Blitzschutz ist allemal so sinnvoll wie ein passiver Versicherungsschutz!
     
Wir planen und realisieren die für Ihre Gebäude nötige innere und äußere Blitzschutzanlage nach Maß. Dabei liegen uns natürlich Ihre Kosten, die Qualität und Termintreue am Herzen.
Wir bieten: Neuinstallation und Reparatur von Blitzschutzanlagen aller Art, Erdungsanlagen, einschließlich der
  erforderlichen Schachtarbeiten, Revision bestehender Blitzschutzanlagen, Innerer Blitzschutz und Überspannungsschutz.
     
Auf der folgenden Seite geben wir Ihnen die Möglichkeit, mit Hilfe eines Fragebogens ein überschlägiges und unverbindliches Angebot für Ihren persönlichen Bedarf zu ermitteln. Innerhalb weniger Tage nach Eingabe der Daten erhalten Sie per Mail oder Fax die unverbindliche Kalkulation.

Wo ist Blitzschutz angebracht. Informieren Sie sich hier.

 

Hier geht es zum Fragebogen...